Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 08.07.2020, 17:02

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 24.05.2020, 23:52 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1397
Location: Österreich/Austria
Aus: Familienforum Österreich
von Josef Gundacker

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen, Ihr Projekt, Ihr ganzes Lebenswerk ist in Gefahr und am Rande des Zusammenbruchs! Würden Sie nicht alles unternehmen, um es zu retten? Sie würden sicher alles tun und alle Möglichkeiten ausschöpfen, um es wieder in eine gute Richtung zu steuern! Für unsere Familie gilt das Gleiche.....

Ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die außerhäusliche Kinderbetreuung die richtige Antwort auf die familiären Herausforderungen?

Die Familie: Haupt- oder Nebensache?
............

Fünf Gründe, warum eine links-liberale Familienpolitik für Familien mehr Probleme schafft, als löst........

Kernzelle Familie versus unverbindliches Konstrukt........

Mann und Frau – Partner oder Konkurrenten?
...............

Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern aus materialistischer und christlicher Sicht..................

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Humanismus, materialistischer und atheistischer Prägung, den Menschen auf die biologisch-physiologische Dimension, einen Konsumenten, der Nutzen bringt und Kosten verursacht, reduziert hat. Glück und Zufriedenheit des Menschen wurden an Macht, Vermögen und Einkommen gekoppelt. Mit dem Slogan: „Gleichheit ist Glück“ wurde die These erstellt, dass eine Gesellschaft, in der Einkommen, Vermögen und Macht gleich verteilt sind, gerechter und daher besser ist. Wer reich ist wird vom Leben bevorzugt, denn er kann sich selbst verwirklichen und ist glücklich. Wer geringere finanzielle Mittel hat, hat weniger Chancen im Leben, er ist vom Leben benachteiligt und arm. Er kann sich daher nicht selbst verwirklichen und bleibt daher unglücklich.

Ein christlich orientierter Mensch sieht in seiner Familie den zentralen Lebensbereich und Wert. Heute wird so viel Wert auf Individualität und persönliche Freiheit gelegt, nichts aber bringt so viel Freude und Zufriedenheit, als ein glückliches und erfülltes Familienleben – eine Familienkultur, in der das Gemeinsame im Mittelpunkt steht.

Ich möchte Sie gerne daran erinnern, dass die wichtigsten Investitionen im Leben, die Investition in die Beziehungen zu Familie und Freunden ist. Am Ende ihres Lebens werden sie nicht bedauern, dass sie noch eine Prüfung bestanden, noch einen Prozess gewonnen oder noch ein Geschäft abgeschlossen haben. Nein, es wird ihnen um die Zeit leid tun, die sie nicht mit ihrem Partner, ihren Kindern, ihren Eltern und Freunden verbracht haben. Die Familie ist und bleibt das Fundament und die Keimzelle der Gesellschaft.

Der ganze Artikel HIER:..........

Hinweise:

Familienpolitik - verschiedene Themen
z.B.

Ein Dutzend gute Gründe für ein Elterngehalt

Pflegegeld für Kinder - gleiches Recht für alle

Verstaatlichung der Kinder - wehrt Euch!
- gegen das große Ziel der neuen Kommunisten im Westen


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group