Kleinschule - die perfekte Umgebung für unsere Jüngsten

Schulen, Erwachsenenbildung
Post Reply
Gast

Kleinschule - die perfekte Umgebung für unsere Jüngsten

Post by Gast »

Wir sind in der überaus glücklichen Lage, dass unsere Kinder eine Kleinschule besuchen dürfen. Diese angenehme, fast familiäre Atmosphäre, macht sich schon beim Betreten des Gebäudes bemerkbar.
Das Verhältnis zwischen Lehrern, Schülern und Eltern ist beinahe freundschaftlich und die Kinder lernen hier vieles spielerisch, da die Lehrkräfte Möglichkeiten zur Unterrichtgestaltung haben, die in großen Schulen einfach nicht machbar sind: die Kinder können z. B. oftmals ihre Lieblingsplätzchen im gesamten Schulblock zum Erlernen des Stoffes frei wählen und der Gang darf mit Übungszetteln und Plakaten "geschmückt" werden. Ob die Pause nun ein paar Minuten früher oder später abgehalten wird, kommt auf den passenden Zeitpunkt an - jedenfalls dürfen sich die Kinder dann auch wirklich nach Herzenslust bewegen: in der Klasse, beim gemeinsamen Spiel am Gang, oder bei der bewegten Pause im Turnsaal. Es dominiert das Miteinander von der 1. bis zur 4. Klasse und die Schüler verschwenden nicht ihre Energie mit ewigen Rangkämpfen untereinander. Es ist wirklich ein Luxus in der heutigen Zeit, wenn unsere Kinder auf solch natürliche Art und Weise Bildung erfahren und den Lehrstoff (im wahrsten Sinne des Wortes) "begreifen" können. Ich bin überzeugt, sie werden ihr ganzes Leben lang davon profitieren!
Noch ein Aufruf an alle Eltern: Wenn sich in eurer Wohnumgebung eine Kleinschule befindet, setzt alle Hebel daran, dass eure Kinder dort eingeschult werden können! Es ist nicht nur für die Kleinen, sondern auch für die Eltern ein Gewinn![/u]
Post Reply